Durchsuchen Sie unsere Website

Cupcakes - imported from England, made in Zug

Cupcakes, die kleinen britischen Törtchen, führen wir seit Juni 2011 im Sortiment. Doch was hat es mit den Mini-Kuchen auf sich?

Der Teig wurde anfänglich in einer kleinen Tasse (englisch: cup) gebacken, weshalb sie Cupcakes heissen. In Grossbritannien spricht man allerdings auch von Fairy Cake. Deren Teig wird nach der traditionellen Rührkuchen-Methode hergestellt. Dazu werden Butter und Zucker sehr schaumig geschlagen und die Eier gründlich untergerührt. Deshalb sind Cupcakes auch so leicht und weich. Ein Guss oder eine Crèmehaube aus aromatisierter Butter- oder Frischkäsecreme (sog. Frostinghaube) bedeckt sie und lässt sie farbenfroh und schrill aussehen.

Zu den amerikanischen Geschwistern, den Muffins, unterscheiden sie sich markant durch ihren weicheren Teig und ihre intensivere Süsse.

Natürlich haben wir diese kleinen britischen Leckerbissen in unserem Angebot. Um sie auch richtig 'british' zu backen, arbeiten wir eng mit gillian's cakes zusammen. Probieren Sie sie gleich aus:
Zum Online-Shop

Quellen: usa-kulinarisch.de, Wikipedia