Durchsuchen Sie unsere Website

Zuger Kirsch – Lieferanten

In der Schweiz kennen wir zwei Brennlizenzen, solche für Gewerbliche und für Eigen-Brenner. Im Gegensatz zum gewerblichen Brenner darf der Eingenbrenner nur Kirschen brennen, die auf seinem eigenen Boden gewachsen sind.

Damit wir sicherstellen können, dass wir nur «Chriesiwasser» aus Kirschen haben, die in Zuger Gemeinden gewachsen und gebrannt wurden, haben wir einen Liefer- und Abnahmevertrag mit 9 Kirschbrennern getroffen, die Eigenbrenner sind.

DIESE BAUERN verpflichten sich, unsere Confiserie mit ihrem feinen Zuger Kirsch, gebrannt aus ihren eigenen, auf ihrem Boden gewachsenen Kirschen zu beliefern.

WIR garantieren Ihnen, dass wir für unsere feinen Spezialitäten nur besten Zugerkirsch, geliefert von diesen Bauern, zu verwenden.

W. Hürlimann, Eichhof, 6318 Walchwil
H. Iten,      Letzi 3,      6300 Zug
Ch. Horat, Klosterhof, 6300 Zug
X. Moos, Rüschenhof, 6300 Zug
A. Keiser, Notikon,       6340 Baar
J. Murer, Imkenberg, 6340 Baar
R. Andermatt, Neuhaus, 6319 Allenwinden
B. Rölllin, Rain,           6340 Baar
M. Henggeler, Schurtannen 5, 6313 Menzingen