Zusammenarbeit mit lokalen Partner

Seit Generationen setzten wir auf verlässliche und nahegeliegende Partner. Auch aus unserem Engagement lässt es sich ableiten, dass wir langfristige Partnerschaften pflegen und fördern. Wir sehen darin viele Vorteile, wobei die lokale Verankerung nur einer der Wenigen ist.

Eierlieferanten

Die Eier für unsere Produktion beziehen wir sozusagen fast bei unserem Nachbaren. Die Familie Iten versorgt uns mit Eiern von ihrem Bauernhof in der Letzi Zug. Die Bio-Eier beziehen wir von Josef Enzler in Walchwil.

Kirschproduzenten

Wo gibt es einen besseren Kirsch als im Kirschkanton selbst? Im Kanton Zug liegen hervorragende Brennereien vom feinem Kirsch und wir beziehen nur den Besten!

Einer unserer Kirschproduzenten ist Herr Hürlimann (Foto mit P. Speck). Er brennt seinen Kirsch in einer der wohl ältesten Brennerei des Kantons und beliefert uns bereits seit mehreren Generationen.

Velokurier Zug

Seit geraumer Zeit bietet die Confiserie Speck mit dem Velokurier Zug den Sandwichkurier an. Die Korporation dient den Kunden als umweltfreundlicher und schnellen Hauslieferdienst von Sandwiches, Menus und Speck Spezialitäten.

Die Zusammenarbeit funktioniert deshalb, „weil unsere Kunden gerne gut und gesund essen!“, erklärt Peter Speck und führt folgendes an: „Die Zusammenarbeit ist für uns ein ideales Mittel, unseren Kunden dies zu ermöglichen. Der Velokurier ist unser idealer Partner als Sandwichkurier. Die Lieferungen werden pünktlich bei unseren Kunden geliefert, und dies erst noch umweltfreundlich.“

BrunchButler

Einfache Bestellung, hochwertige Produkte, geliefert vor die Haustüre. Oder kurz: Der perfekte Sonntagsbruch! In Zusammenarbeit mit dem BrunchButler aus Zürich verwöhnt die Confiserie Speck ihre Kunden in der Region Zug ab Juni 2013.

Im Angebot stehen drei verschiedene Boxen, die inklusive Nespresso Kaffee und Zeitung am Sonntag vor die Haustüre gebracht werden. Für die Boxen gibt es auch entsprechende Gutscheine. Mehr Informationen zum Angebot finden Sie hier.